Navigation Horizontal | Navigation Vertical / Unternavigation | Direkt zum Inhalt



Inhalt:

Am 12. + 13. November im Kompetenzzentrum der Gewerbe Akademie Freiburg
Nutzen Sie als Ausbilder oder Berufsschullehrer dieses Experten-Treffen zur bundesdeutschen Zweiradausbildung. Profitieren auch Sie von neuesten Informationen und Kontakten und melden Sie sich an.
Ausstattung, Beschäftigung und Qualifikation im After-Sales-Bereich standen im Zentrum der Veranstaltung in der Schauwerkstatt Elektromobilität
Unter dem Motto: „Beratung, Diagnose und Wartung finden nicht im Discounter statt!"
Vom 06. bis 09. November findet bereits zum fünften Mal die bundesweite Ausbildertagung im Zweiradmechaniker-Handwerk in die Gewerbe Akademie Freiburg statt. Das Motto lautet. „Beratung, Diagnose und Wartung finden nicht im Discounter statt! Was muss ein Zweiradmechaniker aus Sicht der Hersteller und Entwicklungsingenieure wissen, um von den Kunden als kompetenter Ansprechpartner für die komplexe Zweiradtechnik akzeptiert zu werden?“. Spezialisten weltbekannter Marken präsentieren auch dieses Jahr ihr Knowhow und umfangreiches Hintergrundwissen.
Mit einer Schauwerkstatt und Kursen zur Elektromobilität legt das Kompetenzzentrum den Turbo ein
Michelle Maile ist gleich im passenden Fahrzeug vorgefahren: Die 21-jährige Auszubildende zur Automobilkauffrau bei der BMW-Niederlassung in Stuttgart-Vaihingen durfte Ende Januar den i3, das erste Elektromodell des Autoherstellers, in die Bildungsakademie der Handwerkskammer mitbringen.
Zertifikate an Kursstätten verliehen
Im Rahmen der Agritechnica erfolgte am 12. November 2013 in der Werkstatt LIVE Arena vor großem Publikum die Verleihung der Zertifikate an die Kursstätten, die heute „Servicetechniker Land- & Baumaschinen“ ausbilden. Wolfgang Franck, stellvertretender Bundesinnungsmeister Land- & Baumaschinen und „Motor“ der Servicetechnikerausbildung für den Beruf hatte es übernommen, den Vertretern der Kurstätten ihr Zertifikat zu überreichen.
4. Ausbildertagung des Zweirad-Mechaniker Handwerks in Freiburg
Die Gewerbeakademie der Handwerkskammer Freiburg führt seit mittlerweile vier Jahren jeweils im Herbst eine Ausbildertagung durch. Auch in diesem Jahr konnten die Teilnehmer wieder viel für ihre tägliche Arbeit lernen. (Quelle: bike und business)
Erstmals hat die Berufliche Bildungsstätte Tuttlingen GmbH (BBT) in Kooperation mit dem IVECO-ServiceTraining in Neu-Ulm Absolventen der IVECO Diagnosespezialisten-Ausbildung auf die anerkannte Fortbildungsprüfung zum Geprüften Kfz-Servicetechniker vor dem zuständigen Prüfungsausschuss der Handwerkskammer Konstanz vorbereitet.
Am 1.- und 2. Oktober im Kompetenzzentrum Fahrzeugtechnik
Die Ausbildertagung in Freiburg ist inzwischen die Informations- und Kontaktplattform für alle Fragen der beruflichen Bildung im Zweiradmechaniker- Handwerk. Treffen Sie Fachkollegen aus der ganzen Republik, um über neueste Trends, technische Entwicklungen, interessante Produkte und vieles mehr zu diskutieren. Nutzen Sie als Ausbilder oder Berufsschullehrer dieses Experten-Treffen zur bundesdeutschen Zweiradausbildung. Profitieren auch Sie von neuesten Informationen und Kontakten und melden Sie sich jetzt schon an.
Gewerbe Akademie Freiburg zeichnet Unterstützer aus
Die Gewerbe Akademie der Handwerkskammer in Freiburg konnte am Samstag, den 13. April zahlreiche hochwertige Maschinen und Geräte für die Ausstattung ihrer Werkstätten entgegen nehmen. Anlässlich des „Tags der offenen Werkstätten“ im Bereich der Fahrzeugtechnik wurden riesige Landmaschinen und unzählige Komponenten für Ausbildungszwecke für das Kompetenzzentrum Fahrzeugtechnik übergeben. Außerdem zeichnete die Gewerbe Akademie zahlreiche Kooperationspartner für ihr langjähriges Engagement für die handwerkliche Ausbildung aus.
Bundesinstitut für Berufsbildung überreicht Urkunden an Vertre-ter aller Netzwerkpartner
Im Rahmen der offiziellen Einweihung des 4. Bauabschnitts der Gewerbe Akademie am Standort Freiburg übergab Prof. Dr. Michael Heister vom Bundesinstitut für Berufsbildung die offiziellen Urkunden zur Zertifizierung des Kompetenzzentrums für Fahrzeugtechnik Baden-Württemberg, einem Zusammenschluss der Handwerkskammern Region Stuttgart, Freiburg und der Beruflichen Bildungsstätte Tuttlingen.
Nach rund vierjähriger Projektzeit werden die Bildungsakademie der Handwerkskammer Region Stuttgart, die Gewerbe Akademien der Handwerkkammer Freiburg und die Berufliche Bildungsstätte Tuttlingen GmbH der Handwerkskammer Konstanz am morgigen Mittwoch zum "Kompetenzzentrum „Kompetenzzentrum - nach den Richtlinien der Bundesregierung“ in Freiburg ausgezeichnet.
Neuer Lehrgang im Kompetenzzentrum Fahrzeugtechnik
STUTTGART. Ab dem 7. Januar 2013 startet der Meistervorbereitungs-Lehrgang zum Kfz-Technikermeister Teil II an der Bildungsakademie der Handwerkskammer Region Stuttgart. Neben der Weiterqualifizierung zum Kfz-Servicetechniker, der als Teil I der Meisterprüfung angerechnet wird und den Teilen III und IV, kann nun auch die Vorbereitung zur Fachtheorie-Prüfung in Weilimdorf absolviert werden. Alle Interessierte können sich absofort anmelden.
Kosten reduzieren und die Nachfrage ankurbeln
Für die Elektromobilität der Zukunft und eine neue nachhaltige Energiewirtschaft sind sie unverzichtbar: Brennstoffzellen und Lithium-Ionen-Batterien. Fachleute aus diesen Bereichen treffen sich zu den Konferenzen und Messen f-cell und Battery+Storage vom 8. bis 10. Oktober 2012 auf dem Stuttgarter Messegelände. Eines der Konferenzthemen ist die Senkung der Kosten bei der Herstellung der Systeme.
– Servicetechniker für Land- und Baumaschinen (HWK) an der Gewerbe Akademie Freiburg
FREIBURG. Ab dem 5. November 2012 bietet das Kompetenzzentrum Fahrzeugtechnik der Gewerbe Akademie Freiburg erstmalig den Lehrgang Servicetechniker für Land- und Baumaschinen (HWK) an. Angesprochen sind engagierte, technikbegeisterte Gesellen im Landmaschinenmechaniker-Handwerk. Das Konzept und die Inhalte dieser Weiterbildung sind mit den Herstellern abgestimmt. Sie ist Grundvoraussetzung, für den erfolgreichen Abschluss, des markengebundenen Servicetechnikers, der in den Trainingscentern der jeweiligen Hersteller angeboten wird.
STUTTGART. Noch gibt es 330 Euro als Förderung, ab 2013 sind es nur noch 260 Euro! Auf diese Veränderung bei der staatlichen Förderung des nachträglichen Einbaus von Partikelfiltern in Diesel-Pkw und -Transporter hat jetzt der Verband des Kraftfahrzeuggewerbes Baden-Württemberg hingewiesen. Verbandspräsident Dr. Harry Brambach begrüßte, dass es trotz des aufgebrauchten Fördertopfes von bundesweit fast 30 Millionen Euro weitere staatliche Hilfen für den Filtereinbau gibt.
STUTTGART. Der baden-württembergische Pkw-Markt überraschte im Juni mit einer unerwartet hohen Absatzsteigerung von 6,7 Prozent und einer kräftigen Nachfrage nach neuen Pkw mit alternativen Antrieben. 41.340 (Vorjahr: 38.743) Pkw-Neuzulassungen, darunter 560 (Vorjahr 262) alternative Antriebe sorgten für ein Sommerhoch zur Halbjahres-Bilanz. „Wir sind positiv überrascht“, bilanzierte Dr. Harry Brambach, Präsident des baden-württembergischen Kraftfahrzeuggewerbes. In der Zwischenbilanz liege Baden-Württemberg mit 225.061 (Vorjahr: 216.229) klar über Plan und mit einem Zuwachs von 4,1 Prozent deutlich über dem Bundesdurchschnitt mit 0,7 Prozent.
innomotion - Kompetenzzentrum Fahrzeugtechnik Baden-Württemberg lädt wieder in die Gewerbe Akademie der Handwerkskammer Freiburg ein
Freiburg. Bereits zum dritten Mal in Folge veranstaltet innomotion - das Kompetenzzentrum Fahrzeugtechnik Baden-Württemberg - in der Gewerbe Akademie der Handwerkskammer Freiburg die bundesweite Ausbildertagung im Zweiradmechaniker-Handwerk. Eingeladen sind die Ausbildungsprofis aus beiden Bereichen des Zweiradmechaniker-Handwerks, aus Fahrrad- und Motorradtechnologie - Lehrmeister und Ausbilder der überbetrieblichen Ausbildungszentren und Berufsschullehrer.
Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe informiert
Einen deutlichen Aufschwung haben die Ausbildungszahlen im Deutschen Kfz-Gewerbe genommen. Laut aktueller Statistik des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) unterschrieben rund 20 500 Schüler bis zum Stichtag 30. September 2011 einen Lehrvertrag zum Kfz-Mechatroniker, knapp zehn Prozent mehr als im Jahr 2010 (18 700 Schüler).
Rund 40.000 Euro teure Rundballenpresse optimiert Ausbildung
Die Gewerbe Akademie in Freiburg kann in der Aus- und Fortbildung eine neue Landmaschine einsetzen. Die Firma Bernard Krone GmbH stellt dem Bildungshaus der Handwerkskammer Freiburg eine Rundballenpresse Comprima V150XC für Ausbildungszwecke zur Verfügung. Für das Kompetenzzentrum für Land- und Baumaschinentechnik bedeutet die rund 40.000 Euro teure Maschine eine hochwertige Ergänzung seines Maschinenparks. Am 23. Februar wurde die Landmaschine offiziell übergeben.
Zwei Harley-Davidson-Maschinen für die überbetriebliche Ausbildung
Freiburg. Der Gewerbe Akademie der Handwerkskammer in Freiburg stehen seit dieser Woche zwei weitere hochwertige Motorräder zu Ausbildungszwecken zur Verfügung. Die Firma Harley-Davidson übergab am Montag eine Softail Deluxe und eine V-Rod an die Ausbildungsmeister und Lehrlinge. Die Maschinen der Kultmarke werden in der überbetrieblichen Ausbildung des Zweiradmechaniker-Handwerks zum Einsatz kommen. Dort steht allerdings nicht das Fahrvergnügen im Vordergrund, sondern vor allem das komplexe Innenleben der Chopper.
Erfolgreiche Fachtagung „Mit Spannung mobil“ zur Elektro-Mobilität in der Gewerbe Akademie in Schopfheim
Am 21. Oktober stand die Gewerbe Akademie in Schopfheim ganz im Zeichen einer Zukunftstechnologie. Mehr als 80 Teilnehmer informierten sich bei einer Fachtagung zum Thema „Elektromobilität“ über Möglichkeiten, Chancen, Probleme und Umsetzungen im Bereich der elektrogetriebenen Fortbewegung. Eingeladen hatten die Gewerbe Akademie in Schopfheim, die IHK Hochrhein-Bodensee und die Wirtschaftsregion Südwest GmbH als Partner im Netzwerk „connect-Dreiländereck“.
Die Ausbildertagung der Zweiradmechaniker an der Gewerbe Akademie in Freiburg etabliert sich
Nach der großen Resonanz im letzten Jahr fand am 4. und 5. Oktober 2011 die zweite bundesweite Ausbildertagung für das Zweiradmechaniker-Handwerk in der Gewerbe Akademie in Freiburg statt. 43 Teilnehmer aus zwölf Bundesländern waren gekommen. Mit dieser bot das Bildungshaus der Handwerkskammer Freiburg eine ideale Plattform zum Informationsaustausch für Ausbilder mit den Großen aus dem Zweirabereich. Mit Suzuki und Sacks waren zwei Branchenriesen zum Ausbildertag angereist.
Mitglieder der Kfz-Innungen können sich am 13. Oktober 2011 in Korntal-Münchingen kostenlos über aktuelle Marketingthemen informieren .
Spiegel-Artikel "Wem die Straße wirklich gehören sollte"
Auf der IAA zeigte sich die Automobilindustrie wieder mit einer Fülle an Fahrzeugen und Konzepten. Dabei tritt die Frage, wem die Straße gehören sollte, völlig in den Hintergrund. Der Spiegel hat hierzu einen Interessanten Artikel publiziert.
Elektrisch betriebene Zweiräder: Brandgefahr durch Lithium-Akkumulatoren
Lithium-Akkumulatoren können unter ungünstigen Umständen zur Entstehung von Bränden führen. Aus Zweiradmechanikbetrieben liegen erste Berichte über Werkstattbrände vor, die durch Akkumulatoren von E-Bikes verursacht wurden. Der Bundesinnungsverband für das Deutsche Zweiradmechaniker-Handwerk hat dies zum Anlass genommen, eine Informationsbroschüre zum Umgang mit Lithium-Akkumulatoren bei Zweirädern zu veröffentlichen.
Tipps für die Tourenplanung
Die Temperaturen steigen und die Ferienzeit nähert sich. Die ideale Jahreszeit, um mit dem Fahrrad auf Tour zu gehen. Wir haben für Sie nach Möglichkeiten zur Tourplanung Ausschau gehalten.
Mehr als 4 Millionen Euro investiert die Handwerkskammer Freiburg in den Ausbau ihrer Gewerbe Akademie in Freiburg. Mit dem nun begonnenen 4. Bauabschnitt erhält das Bildungshaus drei zusätzliche Räume. Das Bauvorhaben an der Gewerbe Akademie wird von Bund und Land unterstützt. Das baden-württembergische Ministerium für Finanzen und Wirtschaft fördert den 4. Bauabschnitt mit 1,23 Million Euro, der Bund steuert rund 1,85 Millionen bei.
er amerikanische Markt ist ein wichtiger Trendsetter für alle Themen rund um den Sport. Manchmal dauert es nur etwas länger, bis die Trends „Made in USA“ auch in Deutschland Fuß fassen. Ein perfektes Beispiel dafür sind die neuen Mountainbikes mit großen Laufrädern, im Fachjargon 29er genannt, die in den USA das klassische 26-Zoll-Radmaß schon fast verdrängt haben und nun auch in Deutschland rasch Marktanteile gewinnen. Branchen-Experten schätzen, dass auf der nächsten EUROBIKE vom 31. August bis 3. September 2011 in Friedrichshafen – der Weltleitmesse für alle Themen rund ums Fahrrad – bereits ein großer Teil der Modelle im hochwertigen MTB-Segment mit 29 Zoll-Laufrädern aufs Messe-Parkett rollen werden.
Am 18.05.2011 hat das Bundeskabinett ein "Regierungsprogramm Elektromobilität" verabschiedet. Mit dem Programm antwortet die Bundesregierung auf die Empfehlungen im zweiten Bericht der Nationalen Plattform Elektromobilität (NPE), der am 16.05.2011 der Bundeskanzlerin übergeben worden ist. Das Regierungsprogramm setzt die Rahmenbedingungen für die Entwicklung der Elektromobilität in den kommenden Jahren.
Sie sind Kfz-Profis und haben solide Kenntnisse in den Bereichen Elektronik, Motormanagement, Komfort- und Sicherheitssysteme. Die Kfz-Service-Techniker kennen aber nicht nur die Werkstattpraxis, sondern sind auch geschult in der Kommunikation mit den Kunden. Jetzt haben 16 Teilnehmer einer Fortbildung ihre Prüfung bestanden und wurden im Rahmen einer Feierstunde an der Gewerbe Akademie Offenburg durch deren Leiter, Dr. Dirk F. Gebert, verabschiedet.
– 20. Internationale Fahrradmesse EUROBIKE bietet wieder die Plattform für den weltweiten Fachhandel
Pro Jahr entscheiden sich allein mehr als 4,1 Millionen Deutsche für den Kauf eines neuen Fahrrads. Immerhin knapp 70 Prozent dieser Zweiräder werden dabei im qualifizierten Fahrradeinzelhandel erworben. Auf diesen Lorbeeren ruht sich der Fachhandel keineswegs aus: Um die Billig-Konkurrenz der Discounter, SB- und Baumärkte sowie den Internethandel weiter auf Abstand zu halten, rüsten sich die Einzelhändler auf verschiedenste Weise für die Zukunft.
Elektroroller effiziente Lösung im urbanen Raum DBU fördert Studie der HS Osnabrück .– Ergebnisse für .„Nationalen Entwicklungsplan Elektromobilität.“
Osnabrück. Rund 140 Millionen Tonnen Kohlendioxid (CO2) pustet der Straßenverkehr in Deutschland jährlich in die Luft. Gleichzeitig ist es das Ziel der Bundesregierung, den CO2-Ausstoß in den kommenden zehn Jahren deutlich zu verringern. Der Ausbau der Elektromobilität soll Abhilfe schaffen. Doch häufig fehlt es noch an praktikablen Lösungen.
Gewerbe Akademie Freiburg ist für zwei Tage wieder ganz der Brennpunkt des Fahrrad- und Motorradbereichs
Freiburg. Nach der großen Resonanz im letzten Jahr findet in 2011 die zweite bundesweite Ausbildertagung für das Zweiradmechaniker-Handwerk statt.
Mit einem Festakt sowie zwei Tagen der offenen Tür hat Krone vom 19.-20.03.2011 sein neues Vertriebs- und Servicezentrum Baden-Württemberg in Vöhringen, Landkreis Rottweil, offiziell eingeweiht. Die Präsenz der Inhaberfamilie Krone sowie zweier Geschäftsführer unterstrich die Bedeutung der Investition für das Emsländer Unternehmen.
Zwei frischgebackene Mechanikerinnen für Land- und Baumaschinentechnik und 126 Mechaniker für Land- und Baumaschinentechnik konnten bei der Freisprechungsfeier in den Räumen der Gewerbeakademie am 12. März von ihren Pflichten als Auszubildende „freigesprochen“ werden.
1941 bis heute – die Geschichte des Bundesinnungsverbandes
2011 feiert der Bundesinnungsverband des Landmaschinenmechaniker- Handwerks 70. Geburtstag. Wie in kaum einer anderen Branche sind die technischen Entwicklungen und die damit verbundene Spezialisierung vom damaligen Schmied zum heutigen Allroundgenie als Mechaniker für Land- und Baumaschinentechnik so offensichtlich. Wir blicken noch einmal zurück.
Welche Technologie wird in Zukunft das Rennen machen? Otto-, Diesel-, Elektromotor?
Die IHK-Stuttgart hat eine Broschüre verfasst, die sich intensiv mit den Vor- und Nachteilen der jeweiligen Technologie auseinandersetzt. Im 1. Kapitel finden sich Handlungsempfehlungen und Ergebnisse. Ein Fazit lautet schon jetzt, dass der Verbrennungsmotor, auch in Form von Plug-in Hybriden, noch für lange Zeit die Basis des motorisierten Individualverkehrs bleiben wird.
Mit einem Plus von 22,5 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat ist der Neuwagenhandel in Baden-Württemberg in das Jahr 2011 gestartet. „Unsere Autohäuser sehen wieder optimistischer in die Zukunft, nach dem Rückgang der Pkw-Neuzulassungen um minus 25 Prozent im Jahr 2010“, berichtet Klaus Heschke, Pressesprecher des Verbandes des Kraftfahrzeuggewerbes Baden-Württemberg.
Seit 1.12. 2008 wird das IRIS-Projekt “Ausbildung der Ausbilder/innen” durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales aus dem EU-Programm Xenos gefördert. Wichtige Kooperationspartner des Projektes sind u.a. die Handwerkskammer Freiburg mit ihren Bildungseinrichtungen in Schopfheim, Freiburg und Offenburg, sowie die Handwerkskammer Reutlingen mit den Bildungseinrichtungen in Sigmaringen und Tübingen.
Fahrradreifen mit Spikes machen es möglich.
Was macht man als Fahrradfahrer, wenn sich die Straße zur Eisbahn verwandelt? Hier bieten sich Fahrradreifen mit Spikes an. Für Autos sind diese zwar verboten, nicht aber für das Fahrrad...
Neuauflage der Pkw-Energiekennzeichnung
In der Vergangenheit wurden häufig verschiedene Betriebe wegen mangelnder Umsetzung der sogenannten Pkw-Energieverbrauchskennzeichnungsverordnung (Pkw-EnVKV) abgemahnt...
Natürlich werden wir auch im neuen Jahr nicht verschont mit neuen Gesetzen und Regeländerungen. Wir haben eine kleine Auswahl für Sie...
Bosch hat ein eigenständiges Anti-Blockier-System für Motorräder entwickelt. Neu daran ist, dass diese neue Generation der Bremsregelsysteme auf...
Eine Untersuchung des deutschen Automobilclubs ADAC hat ergeben, dass die Überführungskosten von Neuwagen oft viel zu ...
Das neue Bezin "E 10" ist in der Tat umweltfreundlicher. Denn ihm ist bis zu zehn Prozent Bioethanol beigemischt - das verursacht deutlich...
Nissans Luxusmarke Infiniti komplettiert das Sicherheitspaket des Hybridfahrzeugs M35h mit markanten Klangmustern...
Hier wurde nicht gekleckert: Für 130 Millionen Euro hat BMW ein neues Energie- und umwelttechnisches Versuchszentrum bauen lassen, das ein Großteil der üblichen Prüfumfänge...
Die Edelmarke von AGCO überzeugte im italienischen Bologna die Jury und erhielt für seinen ...
Landmaschinen werden ab 1.Januar 2011 strenger der Partikelreduzierung unterzogen. Wen es betrifft und in welchem Ausmaß können Sie hier nachlesen...
Leasing-Kunden von BMW wurden für Regentage im Sommer entschädigt. Vorausgesetzt, sie hatten ein Zusatzprogramm zu ihrem Leasing-Vertrag...
Viel Geduld sollten kaufwillige Kunden bei Neuwagen momentan aufbringen. Bei manchen Herstellern müssen Wartezeiten bis...
Seit November ist es offiziell: technische Sauberkeit in der gesamten Automobilbranche erhält einen neue Maßzahl - Hans Illig, gelernter Elektroingenieur und Mitarbeiter...
Schmierstoffexperte Fuchs legt nach: mit der "XTL-Technologie" passt der Hersteller seine GT-1 Öle an neue...
Eine neue Studie hat jetzt das ergeben, was viele Zweifler bereits angemahnt haben: die Verkaufszahlen für Fahrzeuge mit elektrischem oder hybridem Antrieb sind gänzlich...
Am 07. und 08. Oktober veranstaltete die Gewerbe Akademie der Handwerkskammer Freiburg eine qualitativ hochbesetze Schulungfür überbe...
Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer hat es plötzlich eilig mit dem Thema "Winterreifen-Pflicht". Eventuell kann uns diese Vorschrift schon...
Fahrzeugexperten referierten in der Bildungsakademie Stuttgart am 30. September über Hybridantriebe und Elektromobilität, die Themen der Zukunft. Laden Sie sich die spannenden Inhalte direkt...
Während sich die Dauerbrenner Goodyear, Michelin oder Continental über gute, wenn auch nicht sehr gute Testergebnisse freuen können, erzielen chinesische Hersteller erschreckend ...
Noch ist es Zukunftsmusik: Volvo beteiligt sich an einem Forschungsprojekt mit dem Ziel, die Karosserie von Fahrzeugen als Ersatz zur Batterie...
Erstmalig führt die Gewerbe Akademie der Handwerkskammer Freiburg eine bundesweite Ausbildertagung im Zweiradmechaniker-Handwerk durch. Zur zweitägigen Veranstaltung am 06. und 07. Oktober konnten Referenten..
Die deutschen OEMs sind sich in der Herstellung des Stecksystems für kommende Elektrofahrzeuge einig. Auch internationale Hersteller sollen sich beteiligen, um einen globalen Standard zu errichten.
Der deutschen Automobilindustrie werden 2012 geschätzte 11.000 Ingenieure fehlen. Dabei stecken Hersteller und Zulieferer weitere Milliarden in die Forschung und Entwicklung...
Eine neue Vorschrift macht es möglich: Geschulte Fachkräfte von Werkstätten dürfen nun Prüftätigkeiten übernehmen, die vorher nur den Herstellern vorbehalten war.
Neben der Verwendung hochinnovativer chemischer Fasern greifen auch immer mehr Hersteller auf das am längsten bewährte Baumaterial zurück: Holz. Sei es aus Überzeugung oder aus Design-Gründen...
Kohlefaser ist DAS Thema bei Rennrädern, aber auch zunehmend im MTB-Bereich. Für bessere Dämpfung und Steifigkeit werden nun auch Naturfasern eingearbeitet...
Fahrräder können auch als Gesamtkörpertrainingsgerät umfunktioniert werden. Oder einfach herrlich bunt und kreativ sein...
Aus den USA kommen größere Reifen, Shimano und Sram setzen auf 10-Fach-Schaltungen und im Suspension-Bereich scheinen sich die Grenzen nach oben hin aufzulösen...
Autofreie Pendler und Stadtzentren: das steigende Umweltbewusstsein fördert besonders den Absatz leicht transportierbarer, kompatibler Spezialräder, die in ihrer Funktionalität auch das Zweitfahrzeug ersetzen sollen. Den Formen sind dabei kaum Grenzen gesetzt...
E-Bikes an sich sind keine Neuheit und schon gar keine Sensation. Aus der Masse herausstechen kann man da beispielsweise durch besonderes Design
Sehen und gesehen werden: In der Sparte Licht/Sicherheit trumpfen AXA sowie Busch + Müller groß auf...
Am Samstag ging mit der EUROBIKE die weltgrößte Radmesse zu Ende: Auch wenn mittlerweile die Produkte saisonal unabhängig gelauncht werden, gab es allerhand zu entdecken.
Die Gewinner des innomotion- 3D- Spiels genossen ein Wochenende der Superlative im Porsche Cayman und Luxushotel am See...
Mit dem Lexus SC 430 wird schon wieder die Produktion eines Cabriolets eingestampft. Die Ambitionen ware groß, der Erfolg bescheiden....
Der Präsident des baden-württembergischen Landesverbands des Kfz-Gewerbes Harry Brambach zieht Bilanz und schaut voraus...
Seit dem 1. Juni gilt eine neue Gruppenfreistellungsverordnung (GVO) der EU-Kommission. Mehr zu den Inhalten und möglichen Auswirkungen finden Sie hier...
Der ADAC testete ein- und zweisitzige, elektrisch betriebene Roller. Wirklich "gut" schnitten lediglich zwei Roller ab.
Der ADAC testete Europas Straßentunnels in 13 Ländern, vier fielen durch.
Bei Mercedes liegen Streichung und Neueinstellungen dicht beieinander.
Im Vorfeld der bedeutendsten europäischen Fahrradmesse EUROBIKE wird fleißig spekuliert: Schafft der 29-Zoll-Reifen den Durchbruch als Rad der Zukunft?
Bosch bringt seine Start-Stopp-Technologie nun auch in Fahrzeugen mit Automatikgetriebe unter.
In den ersten fünf Monaten stieg die Nachfrage deutlich nach Kfz-Mechanikern und Karosseriebauern.
Die von der TAK durchgeführte Meinungsumfrage belegt es: 100 Prozent Zufriedenheit bei Stuttgarter AU-Lehrgangsteilnehmern!
Nicht der Ironman, aber trotzdem anspruchsvoll: Projektkoordinator Uwe Schmidt erkämpfte sich beim Triathlon in Freiburg-Landwasser einen beachtlichen 26. Platz.
Warnsystem mal anders: Fahrradhelme, die Geruchsstoffe bei Beschädigungen freisetzen. Christof Koplin erfand ein Verfahren, wie Beschädigungen, die außerhalb des Sichtbereichs liegen, erkannt werden können.
Eine Studie aus Großbritannien ergab einen Wertverlust von 90 Prozent bei der momentanen Konzeption der elektrisch betriebenen Fahrzeuge.
Der Kfz-Bereich der Gewerbe Akademie Freiburg veranstalte ein Experten-Forum, um Technologien der Zukunft unter die Lupe zu nehmen.
Ein Dreirad namens Scorpion, Cruiser aus Sofagestänge und zum Joggen geeignete Kinderanhänger gab´s am Sonntag in der Gewerbe Akademie zu bestaunen.
Im Rahmen der "Modellregion Elektromobilität" hoffen die Stuttgarter auf bald weniger Smog und Lärm durch den Einsatz von 500 E-Bikes.
Renault-Nissan-Chef Carlos Ghosn kündigt am Sonntag Rückzahlung bereits zum Ende des Jahres an.
Nokia entwickelt entsprechendes Lade-Set, das besonders in Ländern der Dritten Welt seinen Einsatz finden soll.
Außerhalb Europas scheint das E-Auto bereits jetzt eine große Fangemeinde zu haben..
Wie realisitisch ist das Konzept von Rinspeed, das für längere Strecken mit dem Elektroauto den Transport per Bahn vorsieht?
Pirellis neuer Marketing- Gag für Motorradfahrer, die es gerne individuell mögen. Folgen Sie dem Trend!
In Deutschland wird das komplett elektrische Fahrzeug erst ab Oktober 2011 eingeführt. Lesen Sie die Gründe!
Ab Juni 2010 gibt es 330 Euro staatliche Unterstützung für Fahrerinnen und Fahrer von Diesel-Fahrzeugen.
Hartmut Richter, Hauptgeschäftsführer des Baden-Württembergischen Handwerkstages e.V., mahnt besseren Einbezug des Handwerks in Forschung & Entwicklung an.
Eine Studie der Fachverbände COLIBI und COLIPED belegt, dass hierzulande 4,3 Mio. Fahrräder jährlich über den Ladentisch gehen. Das ist europäischer Spitzenwert!
Stuttgarter Bildungsakademie offeriert noch freie Plätze - frühe Anmeldung wegen Kenntnistest erforderlich!
Die aktuelle Lkw-Pannenstatistik des ADAC TruckService zeigt, dass fast ein Drittel durch einen elektronischen Ausfall an Nutzfahrzeugen ausgelöst werden. Mit modernsten, markenunabhängigen Diagnosegeräten des ADAC ist eine schnelle Fehlerbehebung direkt am Pannenort möglich.
Der Europäische Strukturfonds "Regionale Wettbewerbsfähigkeit" macht´s möglich: Die RKW Baden-Württemberg GmbH erhält 500.000 EUR, um ein Netzwerk automotive-bw aufzubauen
Leuchtet bei Ihnen eine rote Plakette unten rechts auf der Frontscheibe? Dann geht es Ihnen wie 6.300 Fahrzeug- Besitzern allein in Stuttgart. Möchten Sie nicht Einschränkungen unterliegen, ist es erforderlich, dass Sie Ihr Fahrzeug umrüsten.
Gerade erst ist die weltgrößte Fachmesse für Baumaschinen, Baustoffmaschinen, Bergbaumaschinen, Baufahrzeuge und Baugeräte in München zu Ende gegangen. Wir waren live vor Ort - auf Sie warten Fotos beeindruckender Giganten.
Verbände und Interessensgruppen erhöhen den Druck auf das Verkehrsministerium: Zweiradfahren soll wieder attraktiver werden, und das Gesetz soll die Weichen dafür stellen.
Wie zu jeder Messe sind die Herstellerbroschüren und Fachzeitschriften voll von Innovationen, die auf den deutschen/ europäischen Markt eingeführt werden. Einen kurzen, durch die "Agrartechnik" inspirierten Streifzug finden Sie hier.
Ende März trafen sich in Stuttgart die beteiligten Unternehmen, um die ersten drei Projekte vorzustellen.
Der belgische Zweirad-Zubehörhersteller Lazer entwickelte einen Motorradhelm mit einer speziellen Schutzschicht, die Kopfverletzungen nach Unfällen verringern soll.
Wie ein Texaner sich an seinem ehemaligen Arbeitgeber rächte
Ein bisher in Deutschland noch nicht praktiziertes Verfahren namens "Webtech-Plus-System" ermöglichte einem gekündigten Exmitarbeiter eines Autohauses einen Rachefeldzug der besonderen Art.
Bundessieger im praktischen Leistungswettbewerb wurde Jonathan Brodbeck
Am 12.03. wurden 103 erfolgreiche Mechaniker für Land- und Baumaschinentechnik von der ILBT freigesprochen und die Jahrgangsbesten sowie Bundessieger ausgezeichnet.
Auf der Basis einer Stichprobe der 93.000 europaweit vorgekommenen Pannenfälle hat der ADAC Truckservice seine Pannenstatistik für das Jahr 2009 veröffentlicht. Hauptursachen waren die Elektronik, Reifen und der Motor.
Nach einer langen Phase von anhaltendem Rückgang gibt es in einigen Sparten endlich wieder Positives zu berichten.
Shimano bringt mit der SG-S700 eine 11-Gang-Getriebe -Nabe heraus
Die Shimano- Konstrukteure nahmen sich den Vorgänger Alfine 8-Gang-Getriebe-Nabe zur Brust und verbesserten diesen: 11 Gänge stehen nun dem sportlichen Vielfahrer zur Auswahl - und Rohloff bekommt Konkurrenz.
Klimaanlagenkurs mit Sachkundenachweis bei der Freiburger Verkehrs AG (VAG)
Am Donnerstag, den 7.1.2010, fand in Kooperation mit der Gewerbe Akademie Freiburg und der Freiburger Verkehrs AG erstmalig eine „in house“- Fortbildung in den Straßenbahn- und Omnibuswerkstätten der VAG statt.
Baden-Württembergs Wirtschaftsminister Ernst Pfister stellte mit „BWe mobil“ eine neue Studie der Öffentlichkeit vor, die das Wirtschaftsministerium gemeinsam mit der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH (WRS) und dem Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation (IAO) auf den Weg gebracht hat.
Die beiden Rumänen A. Stiebli und N. Darhics sammelten in Freiburg Erfahrung und Kenntnis über das duale Ausbildungssystem in Deutschland.
In Sursee/Schweiz wurden aus vier Nationen die Besten gekürt
Am 7./8. Januar 2010 fand in Sursee in der Zentralschweiz zum zweiten Mal der Europacup der Zweiradberufe statt. Die Deutschen Teilnehmer unter insgesamt vier teilnehmenden Nationen schnitten bei diesem Praxis- Wettbewerb sehr erfolgreich ab. Zweirad- Ausbildungsmeister Olivier Legrand der Gewerbe Akademie Freiburg wurde eine besondere Ehre zu teil: Er wurde in die 4- köpfige Expertenjury berufen.
Erforderlicher Sachkundenachweis ab Juli 2010
Ab dem 04. Juli 2010 gilt für alle Personen, die Klimaanlagen in Kraftfahrzeugen reparieren oder warten, die Sachkundenachweis- Pflicht. Dies geht hervor aus der Chemikalien-Klimaschutzverordnung vom 01. August 2008, die auf die europarechtliche Verordnung (EG) Nr. 842/ 2006 über bestimmte fluorierte Treibhausgase aufbaut.
Die Gewerbe Akademie stellt auf der Jobstartbörse in Bad Krozingen den Beruf des Zweiradmechanikers vor
Arbeitszeit? Verdienst? Schulabschluss? Karrierechancen? Ausbildungsmeister Oliver Legrand stand neugierigen Schülern in Bad Krozingen Rede und Antwort, um seinen "Traumberuf" bekannt zu machen.
Monatsbericht der EZB weist auf Folgen hin
Mit dem Ziel, die negativen Auswirkungen auf die Realwirtschaft einzudämmen, entschloss sich die Bundesregierung für die Einführung der Abwrackprämie. Die kurzfristige Maßnahme belastete das BIP um weniger als 0,1 Prozent und veranlasste indes eine starke Nachfrage an Pkw-Neuzulassungen. Doch die seit 2008 stark zurückgehende Nachfrage an der Produktion von Nutzfahrzeugen wurde ebenso wenig angehoben wie die Produktion an Kraftfahrzeugen und dazugehörenden Teilen im Allgemeinen.
Agritechnika als Bühne für zahlreiche Neuerscheinungen
Die Hersteller scharren schon mit den Hufen: Zahlreiche Modelle warten darauf, einem fachkundigen und breiten Publikum vorgestellt zu werden. Knapp einen Monat, bevor die Agritechnika ihre Pforten öffent, stellt innomotion vier interessante Neuerscheinungen vor.
Studie: 2020 bereits ein Fünftel Marktanteil in Westeuropa
Eine Studie der Unternehmensberatung Roland Berger prognostiziert: Der Anteil von Plug-In-Hybridfahrzeugen und Elektrofahrzeugen wird bis 2020 in Westeuropa 20 Prozent erreichen.
Daimler und Co. machen sich stark für alternative Energien
Ein ehrgeiziges Ziel hat sich ein Unternehmenskonsortium um den Autobauer Daimler vorgenommen: Bis 2015 soll in Deutschland ein flächendeckendes Netz von Wasserstofftankstellen entstehen.
Verbesserte Trainingskontrolle und umfangreicher Gesundheitscheck
Ein echter Zugewinn im Sektor Trainingskontrolle stellt das athlosoft ATHLETE dar. Die neue Software (athlosoft MOBILE) für Leistungserfassung wirkt gemeinsam mit dem Smartphone/PDA (oder anderen htc- Modellen von Samsung, Sony oder Acer), einem Sensor (athlosoft ERGOCAD) sowie einem Pulsgurt (athlosoft ERGOHR), die eine optimale Datenübertragung und Ergebnisorientierung ermöglichen.
4-stündiger Kompaktkurs im Rahmen der überbetrieblichen Ausbildung
Rechts und links, wie Säulen stehen sie da, zwei große Plakate mit den Aufschriften „Zauberwörter“ und „Reizwörter“. Darunter sind Wörter gelistet, die die Lehrlinge in ihrem dritten Jahr der überbetrieblichen Ausbildung im Rahmen eines neuen Kurses aufgeschrieben haben. Sie werden die „Botschafter im Blaumann“ von morgen sein, und genau das ist es, was Diplom-Psychologin Antje Schuck- Schmidt ihren Kursteilnehmern mit auf den Weg geben will.
Kommen Raps & Co. schon wieder aus der Mode?
Gegenüber 2007 ist der Absatz von Biokraftstoffen im vergangenen Jahr deutlich gesunken. Aus dem Bericht der Bundesregierung im Rahmen der Steuerbegünstigung für Biokraft- und Bioheizstoffe geht hervor, dass 2008 lediglich 2,7 Millionen Tonnen Diesel abgesetzt wurden, immerhin 600.000 Tonnen weniger als im Vorjahr.
Gemisch aus Ethanol und Benzin soll Sparwunder werden
Ein verbesserter "Flex Fuel"-Motor soll Fahrzeugen zu einem niedrigeren Verbrauch bei Betrieb mit einer Mischung aus Ethanol und Benzin verhelfen. Der Zylinderdruck lässt sich dabei an unterschiedliche Brennstoffvarianten anpassen. In Kombination mit Turboladern soll so ein Motor entstehen, der laut seinen Entwicklern fast so sparsam wie ein Diesel ist.

Weitere Informationen:

 
Aktuelles Seminarangebot bei innomotion | innomotion | Unsere Partner | Impressum | Informationen für Ausbilder | Informationen für Schüler | Förderung für Weiterbildung | Dienstleistung und Beratung | Informationen für Hersteller