Navigation Horizontal | Navigation Vertical / Unternavigation | Direkt zum Inhalt



Inhalt:

Gasanlagen in Kfz / GAP-Wiederholungsschulung

Termin(e), Anmeldung und Kosten
Ziel

Nutzen Sie die gesetzlich geforderten GAP-Wiederholungsschulungen, um Ihr Wissen zum Thema Gasanlagen auf den neuesten Stand zu bringen. Erwerben Sie für weitere drei Jahre die Berechtigung zur Gasanlagenprüfung.

Die Frist für die Wiederholungsschulungen beträgt maximal 36 Monate, beginnend mit dem Monat, in dem erfolgreich eine Abschlussprüfung nach einer erstmaligen Schulung oder einer Wiederholungsschulung abgelegt wurde.

Ihr Vorteil

Nutzen Sie jetzt die vielfältigen Möglichkeiten, sich professionell, praxisnah und zu einem attraktiven Preis weiterzubilden. Sichern Sie sich Ihren Kursplatz schon heute!

Inhalte

Die Schulung wird auf Grundlage der GSP/GAP-Schulungsrichtlinie durchgeführt und schließt mit einer Prüfung ab.

  • Rechtliche Grundlagen, insbesondere Neuerungen
  • Vorschriften und Richtlinien
  • Gasanlagenprüfung-Durchführungsrichtlinie
  • Darstellung der Bedeutung der amtlichen Untersuchung
  • Fahrzeugidentifizierung
  • Dokumentation
  • Qualitätssicherung
  • Technik der Gasanlagen, insbesondere Neuerungen
  • Spezielle technische Merkmale und Sachverhalte
  • Praktisches Können und Erfahrungsaustausch
  • Durchführung einer Gasanlagenprüfung
  • Einsatz und Handhabung des Leckspürgerätes
  • Handhabung des Lecksuchsprays
  • Abschlussprüfung

Teilnehmer/innen

Kfz-Gesellen und Kfz-Meister, deren GAP demnächst abläuft und die deshalb die GAP-Schulung und -Prüfung absolvieren wollen.

zurück

Weitere Informationen:

 
Aktuelles Seminarangebot bei innomotion | innomotion | Unsere Partner | Impressum | Informationen für Ausbilder | Informationen für Schüler | Förderung für Weiterbildung | Dienstleistung und Beratung | Informationen für Hersteller